CNN: Worte der “Erfolg” in Kiew Kramatorsk weit von der Realität

Kiew Behörden argumentieren, dass die spezielle Operation in Kramatorsk erfolgreich und der Stadt “befreit von pro-russischen Miliz.” Aber CNN-Korrespondent berichtet, dass die Realität sieht ganz anders aus: Ukrainische Truppen verließen die Stadt, und nicht auf, es unter Kontrolle und hinterlässt wütenden Anwohnern.

“Kiew gibt vor, dass alles unter Kontrolle ist. Aber das ist nicht im Einklang mit dem, was wir auf der Erde sehen, “- sagte auf CNN-Korrespondent Nick Paton Walsh-Kanal, der in Kramatorsk ist. Vollständige Übersetzung des Materials auf InoTV verfügbar .

“Kramators’k bedeckt Wut. Trotz der Militäroperation, so scheint es, dass die Soldaten gingen einfach in die Stadt, nahm an den Kämpfen und ging weiter. Die Stadt herrscht immer noch Unzufriedenheit. Und zu einem gewissen Grad, so zu sprechen, ist es wahrscheinlich unter der Kontrolle des pro-russischen Rebellen und Demonstranten, aber sicherlich nicht unter der Kontrolle der Behörden in Kiew “, – sagte er.

Laut der CNN-Korrespondent, gibt es keine militärischen Geheimdienste in das Gebäude, das, so der Minister des Innern, wurde veröffentlicht. Und sie sind nicht in der TV-Turm.

“Gestern sahen wir dort ukrainischen BTR. Doch dann verließ sie diesen Ort wegen der Zusammenstöße in der Nähe der Stadt “- sagte Nick Paton Walsh.

Er stellt fest, dass “einige unheimliche Ruhe herrscht.” In der Mitte der verbrannten Busse sind überall. In lokalen Verwaltungsgebäude sind noch sichtbar pro Rebellen. Trotz Aussagen der Innenminister, dass die Armee in die Stadt ein und räumte sie von den “Terroristen”, wie sie die Demonstranten rufen, Zeichen der Gegenwart von der ukrainischen Armee ist nicht hier. Nur sichtbar Schäden hinterlassen nach der Kollision, die in den letzten Tagen passiert ist.

Daran erinnern, dass in den östlichen Regionen der Ukraine, die Konfrontation prokievskih Machtstrukturen und Volksmiliz, die nicht die neuen Behörden erkennen. Mit den Aktionen der Personen, die in einem Staatsstreich an die Macht kam Unzufrieden, die Bewohner von Lugansk, Donezk, Charkow und anderen Bereichen, darunter eine Volksabstimmung erfordern, um die Frage der Stärkung der regionalen Autonomie zu erhöhen.

Оригинал статьи:http://translate.googleusercontent.com/translate_c?depth=1&hl=de&rurl=translate.google.de&sl=ru&tl=de&u=http%3A%2F%2Frussian.rt.com%2Farticle%2F30511&usg=ALkJrhiRWKho9I1YDagGiBH_DxUrMWoCEA#ixzz30jN92owq

CNN: Слова Киева об «успехе» в Краматорске далеки от реальности

Киевские власти утверждают, что спецоперация в Краматорске прошла успешно и город «освобожден от пророссийских ополченцев». Но корреспондент CNN сообщает, что действительность выглядит совсем по-другому: украинские силовики покинули город, так и не взяв его под контроль и оставив на месте разгневанных жителей. Читать далее:http://russian.rt.com/article/30511

‪#‎RT‬ ‪#‎Краматорск‬ ‪#‎спецоперация‬ ‪#‎CNN‬ ‪#‎власть‬

Gefällt mir ·  ·