Der relative wirtschaftliche Niedergang der USA, Chinas Expansion und die riesigen russischen Energiereserven verändern die Situation auf der Welt grundlegend. Russland und China haben eine bedeutsame Vereinbarung getroffen, sie wickeln ihren Handel nicht mehr in der “Weltwährung” Dollar ab, sondern in ihren eigenen Währungen. Eine viel grßere Herausforderungen für den Dollar als der Versuch des Irak, sein Öl 2002 in Euro zu verkaufen.

Die Periode der unbeschränkten alleinigen Macht der USA nach dem Ende der Sowjetunion geht ihrem Ende entgegen. Mit dem Wiederaufstieg Russlands zu einer Macht und der Wirtschaftskraft Chinas.

Die Periode der unumschränkten Macht der USA war sehr düster. Sie war geprägt von Krieg, blutigen Kriegen in der Golfregion, im ehemaligen Jugoslawien , in Afghanistan, Irak und Libyen, alle mit Beteiligung der USA und der Nato. In dieser Zeit festigten sich die Beziehungen der Europäischen Union mit der Nato. In der letzten Zeit verlagerte die USA ihren militärischen Fokus auf die Region Asiens und des Pazifik: Sie sieht in China jetzt ihren Hauptkonkurrenten. Die EU und die NATO sind jetzt die Haupt-Werkzeuge der US-Politik in Europa geworden.

Die USA sind weiter die unbestrittene Militärische Supermacht. Sie ergriffen die Chance in 1990 und im Jahr 2001 ihre Militärausgaben drastisch zu erhöhen und bauten ein globales Netzwerk von Militärstützpunkten auf, wie niemals zuvor nach dem Zweiten Weltkrieg.

Besonders die Erweiterung der Nato nach Polen und in die Tschechische Republik haben die Spannungen mit Russland verschärft. Das, was vereinbart worden war mit Gorbatschow vor der endgültigen Auflösung der Sowjetunion, die Zusagen, dass eine unabhängige Ukraine nie Mitglied werden würde der Nato oder eines anderen Militärbündnisses wird in den immer kriegerischen Erklärungen des Nato-Generalsekretärs, Fogh Rasmussen, übergangen.
Jetzt ist sogar eine riesige gemeinsame Übung für Juli dieses Jahres zwischen der Nato und der ukrainischen Streitkräfte geplant. Dies kann nur die bereits gefährliche Situation noch weiter schlimmer.

von Jeremy Corbyn, Labour MP for Islington North, is chair of Stop the War Coalition, solche Parlamentarier gibt es immerhin noch in Großbritannien

übersetzt von Wolfgang Lieberknecht
Text: http://stopwar.org.uk/videos/at-the-root-of-the-ukraine-crisis-is-america-s-belligerent-drive-eastwards#.U1QaLqJuut_

Stop the War Coalition