Jeremy Corbyn.jpg

http://en.wikipedia.org/wiki/Jeremy_Corbyn

Jeremy Corbyn, Abgeordneter der britischen Labour-Partei und Vorsitzender der britischen Stop the War Coalition (Bündnis für ein Ende des Krieges): Alle Welt schaut auf die Verhandlungen in Genf zur Ukraine, und in dieser Zeit passiert etwas, das von grundlegender Bedeutung ist für die internationale Politik: Die US-Wirtschaft befindet sich im Niedergang und der das Wirtschaftswachstum Chinas zusammen mit den riesigen russischen Energiereserven verändern die politische Situation der Welt. Nicht mehr in Dollar, so haben es Russland und China vereinbart, sondern in ihren eigenen Währungen werden sie künftig ihre Gasverkäufe und anderen Handelbeziehungen abwickeln. Als der Irak mit dem Irak 2002 seinen Handel von Dollar auf den Euro umstellte, führte das zur Abwertung des Dollars als Weltwährung, jetzt aber kommt das in viel größerem Maßstab.“
(übersetzt von Wolfgang Lieberknecht, Quelle: http://stopwar.org.uk/videos/at-the-root-of-the-ukraine-crisis-is-america-s-belligerent-drive-eastwards#.U1PrgKJuut-)

Erinnern wir uns:

“Auch die Absicht Saddam Husseins, künftig nur noch den Euro anstelle des Dollars für Öllieferungen zu akzeptieren, soll nach der Petrodollar-Theorie maßgeblich die Kriegsentscheidung beeinflusst haben. Wären andere Länder diesem Beispiel gefolgt, so hätte dies fatale Konsequenzen für die USA gehabt. Deutschland und Frankreich hingegen hätten als Euro-Staaten davon profitiert – sie verweigerten die Kriegsteilnahme.[43] Im Mai 2003, nach dem Sieg der USA, verabschiedete die OPEC einen förmlichen Beschluss, die Ölrechnungen auch zukünftig in Dollar abzurechnen.”

http://de.wikipedia.org/wiki/Begr%C3%BCndung_f%C3%BCr_den_Irakkrieg

http://de.wikipedia.org/wiki/Begr%C3%BCndung_f%C3%BCr_den_Irakkrieg