US-Präsident Obama arbeitete am Wochenende fleißiger als jeder Mitarbeiter eines Call-Centers. Im Stundentakt rief er die EU-Regierungschefs an, um sie von einem harten Kurs gegenüber Moskau zu überzeugen. Doch Berlin bleibt auf Distanz. Man weiß: Putin ist nicht der Imperialist, den die USA aus ihm machen. Seit dem Fall der Sowjetunion hat jeder zweite Bewohner den Einflussbereich des Kreml verlassen. 14 Staaten haben sich gebildet – und dem Westen angeschlossen. Putin strebt nicht nachExpansion, sondern nach Verlangsamung der Erosion. Sein Eingreifen auf der Krim ist kein Angriff, sondernNotwehr. Westliche Härte macht ihn nicht gefügig, nur härter. 

http://kompakt.handelsblatt-service.com/ff/display.php?msgID=303667447&adr=blackandwhite1@gmx.net